GEW NRW fordert Kündigung der Kooperationsvereinbarung

Nachdem die Lehrergewerkschaft GEW in NRW schon lange kritisch die Einflussnahme der Bundeswehr auf die Schulen beobachtet hat, fordert sie nun eindeutig die Kündigung der Kooperationsvereinbarung des Schulminsteriums mit der Bundeswehr.
„Das Schulministerium der schwarz-gelben Landesregierung hatte im Jahr 2008 mit der Bundeswehr eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Im August 2012 wurde diese modifiziert neu unterschrieben. Veränderungen der Kooperationsvereinbarung reichen aber aus Sicht der GEW NRW nicht aus. Die GEW NRW fordert das Schulministerium auf, die Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr zu kündigen.“

Den gesamten Beschluss findet man hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.