Landesregierung konkretisiert Änderunspläne

In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage eines CDU-Abgeordneten hat die Landesregierung ihre beabsichtigten Korrekturen an der Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr konkretisiert. Nach wie vor hat sie nichts gegen die Bundeswehrpräsenz an Schulen, will aber deren Einfluss auf die Lehrerausbildung ausschließen.
Hier der Link

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.