Sie reden vom Frieden – sie führen Krieg

Am 3. Dezember findet in Bonn die bundesweite Demonstration für eine Ende des Afghanistankrieges statt. Zahlreiche Friedensorganisationen, aber auch attac, die Grüne Friedensinitiative und zum ersten Mal mit verdi eine große Gewerkschaft rufen dazu auf. Dort spechen die afghanische Frauen- und Menschenrechtlerin Malalai Joya, Gregor Gysi, Hans Christian Ströbele und von verdi Wolfgang Uellenberg. Es gibt einen Jugendblock unter dem Motto „Bundeswehr raus aus Schulen, Unis, Berufsmessen, Jobcentern und Afghanistan!“, an dem wir uns vom Bündnis „Schule ohne Bundeswehr NRW“ beteiligen.
Aus vielen Orten in NRW fahren Busse oder gibt es Verabredungen zur gemeinsamen Bahnfahrt nach Bonn. Auf der Homepage www.afghanistanprotest-nrw.de findet man Abfahrtszeiten und Vorverkaufstellen.
Laßt uns diese Demo gegen den Krieg zu einer großen, bunten Aktion machen! Auf nach Bonn!
Am Sonntag den 4. Dezember findet in Bonn eine internationale Anti-Kriegskonferenz statt. Mit im Programm auch ein Workshop  „Bundeswehr, Bildung, Jugend“ mit Michael Schulze von Glaßer.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.